STORIES

Berücksichtigung anderer

Es ist ein Jahrzehnt her, seit ich auf dem holprigen Weg der Selbsterkenntnis bin. Ich schuf die großen Ereignisse und Erfolge meines Lebens mit der Methode der Schöpferischen Selbsterkenntnis. Sobald die schöpferische Kraft sich in mir öffnete, versuchte ich immer, meine Entscheidungen aus dem Zustand der Einheit zu treffen. Die Alchemie der Seele, die Blockadenlösung, hat ihre Wirkung gezeigt. Mittlerweile habe ich ein Energieniveau erreicht, mit dem ich auf meine Umgebung sehr stark wirke. Es ist gleich, ob es sich um Licht oder Schatten handelt. Früher war ich geprägt von viel leerem Geschwätz, heute ist es in mir immer mehr innere Ruhe oder weise Formulierungen und Kommunikation.

Ich muss immer noch lernen, wie man mit feiner Intuition in einem sauberen Energieraum ankommt, wo ich nicht mit der Tür wiehernd  in Haus falle. Wir haben darüber mehrmals mit Enikö während der Gruppenmeditationen oder der Einzelsitzungen gesprochen. Natürlich weiß es mein Verstand seit Jahren, aber ich habe es nicht mit meiner Seele gespürt, worum es wirklich ging, warum ich meinen Mund halten muss?!

Nun, die Intuition und das Erleben ist jetzt endlich neben dem Verstand angekommen.

Neulich kam ich wieder zu einem wunderbaren Treffen und ich habe vergessen, dass der Energieraum, der mich dort begrüßt, für eine ernste Einweihung für viele andere konzipiert wurde. Es wurde nicht nur der Ort gereinigt, sondern auch der Raum wurde energetisch gereinigt, um so viele Lichtinformationen und Energien der bedingungslosen Liebe wie nur möglich zu erhalten. Diese Gruppe sollte dies zusammen mit mir erleben können.

Enikö wartete auf mich, bis ich fertig war, aber ohne Erfolg. Ich hätte die Bitte nur aus ihren Augen lesen sollen. Ich tat es nicht, ich überspannte die Schnur. Ihre Jahrzehnte alte Geduld war nun vorbei und sie hat mich dort vor allen “von meinem hohen Ross geholt”. Ich war mir sicher, dass ihre Empörung gerechtfertigt war, aber ich fühlte es immer noch nicht, warum. Ich war aber sehr überrascht, dass ich nicht aufstand und stolz und trotzig hinausging. Ich war froh, mich von diesem „kostbaren“ Schatten trennen zu können.

Als ich nach Hause kam, beschloss ich, im Kern meiner Seele zu schauen, warum Enikö so über mich hergefallen war?! Auf der Verstand-Ebene dachte ich, dass Problem sei die Art und Weise, wie ich spreche. Aber jetzt reichte es mir nicht mehr aus, dass mein Verstand wusste, dass Enikö Recht hatte. Ich wollte den wahren Grund auf höheren Schwingungen, in meinem Ursein sehen und erleben. Das teile ich jetzt mit euch…

Endlich fühlte und sah ich meine Respektlosigkeit und die Art und Weise, wie ich ankommen sollte:

Bevor ich klingeln und klopfen werde, werde ich meine Gedanken zusammenstellen, mich auf das Thema konzentrieren, worum das Treffen handelt. Wenn es möglich ist, werde ich meine eigene Resonanz erhöhen und versuchen, die gleiche Schwingung wie dieser Ort zu erhalten… Schließlich reinigt Enikö nicht nur den Raum, bevor wir ankommen, sondern führt auch eine ernsthafte energetische Raumreinigung durch. So schafft sie einen Energieraum, in dem wir uns leicht in ins vertiefen können, um mit uns selbst zu “arbeiten”. Wenn sie uns den Respekt gibt, “klar” auf uns zu warten, dann haben wir auch eine Aufgabe für den anderen und sogar auch für uns selbst, nicht mit unserem bedeutungslosen, leeren Geschwätz, nicht mit unserem Lachen über Dummheit und nicht mit unseren Unsinn den Energieraum zu zerschlagen, den sie vorbereitet hat.

Ich schämte mich zutiefst, als ich all dies erkannte und spürte, denn ich hatte gerade gesehen, was ich viele Jahre lang in meiner Unwissenheit getan hatte!

Ich möchte euch bitten, wenn ihr zu Einweihungen, Vorträgen, Blockadenlösungen oder persönlichen Treffen kommt, geht bitte so durch die Türe: reinigt vorher eure Seelen, bereitet eure Gedanken vor, um saubere Energien empfangen zu können. Ihr ehrt euch damit selbst, andere und nicht zuletzt Enikö.

Vielen Dank, dass ich euch helfen konnte.

M.

The education of the Divine Self-Awareness has been started in Hungarian language,

if you are interested in English and would like to know more information about it,

please contact Andrea Gilian on the following phone number: +36- 30-183-2391.